Things Of Interest: Johnson

Johnson/ Mr.Johnson 

Spitzname/Bezeichnung

Mr. oder Mrs. Johnson ist in den UCAS (auch CAS, Carlifornia Free State und Teile der NAN) der üblicherweise genutzte Name für einen anonymen Auftraggeber, der Shadowrunner engagiert. Johnson dient oft als Mittelsmann zwischen dem eigentlichen Auftraggeber und den Runnern, kann aber auch selbst der Auftraggeber sein. Konzerne beschäftigen teilweise eine Reihe professioneller Johnsons, die dann sowohl ein Exec im Konzern, als auch externe Mitarbeiter sein können. Unter Runnern ist Johnson ein Spitzname für alle Auftraggeber und ist auch über die Community hinaus ein gängiger Begriff.

In anderen Teilen der Welt werden andere, landesübliche Namen genutzt.

• Herr Schmidt - ADL oder auch AGS (Deutschland)

• Sayid(u) Ibrahim (nur Ibrahim gilt als unhöflich)  - Arabischer Raum

• Macquarie - Australien

• Mr. Wu - China und Hong Kong

• Monsieur Martin/Leblanc (früher Dupont) - Frankreich

• Mr. Jones/Mr. Smith/Mr. Miller - Großbritannien

• Mr. Tanaka / Meisho-san - Japan

• Mr. Kim - Korea

• Herr Nowak/  Dr. Nowak - Österreich

• Mr. Khan - Pakistan (Afghanistan) 

• Herr Kowalski - Polen

• Gospodin Nikogo - Russland

• Herr Keller - Schweiz

• Senor Fernandéz - Spanien

• Pan Jonáa - Tscheche Republik 

• Meneer Janssen - Vereinigte Niederlande

• Nguyen Bac - Vietnam

——

Ferner gibt es einige Konzernspezifische Namen, die jedoch nicht immer verwendet werden und auch für eine falsche Fährte sorgen können:

• Herr (gerne Hans) Brackhaus - Saeder Krupp; (angeblich besonders dann, wenn SK der Run wichtig sein soll)

• Mr. Bunraku - MCT

• Mr. Saito - Renraku

(Quelle: zahlreiche Shadowrun©, Veröffentlichungen aller Editionen, auch Landesbücher und Romane u.a. Chrome und Dioxin .)

*reckundstrekgenüsslich* Hoffe Ihr habt Spass; *knutschi*