09.07.17/Warum Snowcat mit Harlequin …

Hallo Ihr Lieben!

… zusammen ist.

Eine kleine Anekdote aus unserer Rollenspiel-Geschichte. Also Geschichte im Sinne von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, was ja in diesem Zusammenhang besonders passend ist. (Das war ein Insider, für alle, die das Harlequin Abenteuer kennen.)

Es trug sich also vor Äonen zu, dass ich mit dem GMUC und meinem heutigen Ehemann in personalunion und einer zwei weiteren Spielern Shadowrun spielten. Damals waren der GMUC und ich kein Paar, sondern einfach nur Freunde. Die Spielgruppe war übrigens ansonsten eine völlig andere, als heute.

Irgendwann spielten wir das Kauf-Abenteuer Harlequin und meine Wenigkeit war so von der Darstellung des Harlequin durch unseren GM begeistert, dass ich einfach nur hin und weg gewesen bin.

Nach Rücksprache mit meinem damaligen Freund, ob das denn für ihn in Ordnung sei, hat dann meine damalige knallharte, gefühlskalte, bis unter die Hutschnur verdrahtete Streetsam-Elfe versucht bei Harlequin zu landen, ist aber völlig abgeprallt. 

Einige Zeit später spielten wir Harlequins Back. Harlequin und Raven sahen sich zum ersten Mal wieder. Wie das dann immer so ist, mit Alkohol, der eigenen„Jugend“ und RPG, meine Elfe hat sich spaßeshalber in Harlequin verliebt, was wir voll ausgespielt haben und prallte diesmal nicht mehr so ganz ab. Ich habe mir zum ersten Mal ganz viele Gedanken über die Gefühle meines Charakters gemacht.

Ich hab dann gemerkt, dass Ravens intensive Schwärmerei ein Übertrag meiner eignen Gefühle gewesen ist und, dass ich inzwischen etwas für den GMUC empfinde, (er für mich auch … schon etwas länger...) dann gab es ein bisschen Epic Soap, das hat sich alles hingezogen - ich will da nicht näher ins Detail gehen - aber irgendwann waren der GMUC und ich ein Paar.

Also eigentlich habe ich mich in Harlequin verliebt, bevor ich mich in meinen Mann verliebt habe. :)

Wir haben dann eine neue Spielgruppe aufgebaut, in der dann irgendwann auch die Spieler waren, die jetzt in der Runde sind. Zumindest die Meisten. 

Der Charakter Raven wurde zum Förderer anderer Runner und war dann auch mit Harlequin zusammen, obwohl die Beiden eigentlich nicht wirklich zu einander passten, Harlequin hat Raven ziemlich wahnsinnig gemacht.

Wir springen Jahre und unzählige Charaktere vor. 

>zip

Snowcat, ich erzählte das ja schon mal, war ursprünglich als ein ganz anderes Charakterkonzept aufgebaut, wenn sie später bei einer Größe der Sechsten Welt hätte landen können, dann hätte ich gedacht, es wäre ein Großer Drache gewesen. 

Dann spielten wir die Artefakt-Reihe und da tauchte irgendwann mal Harlequin auf und da gab es einen spontanen Flirt zwischen den Beiden. 

Der GMUC und ich erinnerten uns nach dem Spiel daran, wie es damals mit uns angefangen hat. - Ohne es zuvor in seine Lang-Plot-Pläne gepackt zu haben, beschloss der GMUC Harlequin mal wieder auftauchen zu lassen und Interesse an Snowcat zu zeigen. Ja und ich hab Harlequin ja schon immer geliebt- sogar mein Windling in Earthdawn fand Caimbueul Har’lea’Quinn toll. (Ich musste die Schreibweise des Earthdawn Namens drei mal im Blood Wood Quellenbuch nachschlagen. xD)

Darum sind die beiden in dieser Variante der Sechsten Welt ein Paar, weil es gepasst hat - und als Hommage an unsere RL-Vergangenheit.

Soviel dazu.

----

SatHS S2/E1-E6: 53.811 Worte sind geschrieben. Ich befinde mich bei der Zusammenfassung beim 8. von bisher 9 Spielabenden, wobei noch weitere Spielabende unbekannter Anzahl stattfinden werden. 

Episode 1, 2, 3 und 4 der Staffel wurden bereits veröffentlicht.

——

Habt alle einen feinen Sonntag-Abend!

Passt auf Euch auf.

Eure Snowcat

*reckundstrekgenüsslich* Hoffe Ihr habt Spass; *knutschi*